Von Daniel Wölffer-Menzel

Am Mittwoch dem 29.07.20 spielten wir unser drittes Vorbereitungsheimspiel gegen den FC Obersulm.

Das Spiel wurde mit 1:0 gewonnen.

Da wir stark verletzungsgeschwächt waren, mussten wir auf unsere gesamte Innenverteidigung verzichten. Erfreulich war, dass die Neuzugänge Mario Harwar und Mustafa Brkic ihr erstes Spiel für unseren Verein bestritten.

Das Spiel wurde unsererseits in der ersten viertel Stunde gut kontrolliert. Herausgespielte Chancen konnte Dener Felipe De Oliveira Silva leider nicht verwerten. Der FC Obersulm wurde aufgrund ihrer disziplinierten Spielweise und schnellen Flügelspieler immer stärker, konnte aber wie wir nichts Zählbares erzielen.

So blieb es in der ersten Halbzeit beim 0:0.

Die zweite Halbzeit zeigte das gleiche Bild. Lediglich kleine Ausnahmen durch Alin Stanciu der mal einen Zauberball spielte oder Einzelaktionen durch Miguel Artero, Florin Badtmann oder Dener Felipe De Oliveira Silva, konnten beide Mannschaften sich spielerisch wirklich nicht rühmen.

Ab der 60. Minute wurde das Spiel dann auch rauer und es geschahen viele Fouls, die das Spiel nicht wirklich besser machten.

In der 68. Minute wurde Florian Badtmann in Strafraum zu Fall gebracht. Den Strafstoß von Alin Stanciu konnte der Obersulmer Torhüter glänzend parieren.

In der 88.Minute wurde erneut Florian Badtmann im Strafraum gefoult. Neuzugang Mario Harwar schoss humorlos den Ball zentral in die Maschen. So blieb es beim 1:0 Endstand.

Schluss endlich muss man sagen, dass noch viel Luft nach oben ist.

Das nächste Vorbereitungsspiel findet am Sonntag den 02.08.20 gegen den FC Möckmühl in Dimbach, um 13:30 Uhr, statt.

Die Mannschaft würde sich wieder über eine so zahlreiche Unterstützung wie gegen den FC Obersulm freuen.

In diesem Sinne.

ALLES AUF BLAU!!!!