8. Spieltag der Runde 2020/2021

Ein Spielbericht von Daniel Wölffer-Menzel

Am letzten Sonntag konnten wir uns zuhause gegen den TSV Eutendorf nicht durchsetzen und verloren das Spiel mit 2:5

Wir wurden der eigenen Favoritenstellung nicht gerecht und verloren gegen den TSV Eutendorf deutlich mit 2:5.

Hängende Köpfe bei den Platzherren, die gegen den Underdog überraschend den Kürzeren zogen.

Das erste Tor des Spiels ging an den TSV Eutendorf. Allerdings gelang dies nur durch unsere Mithilfe, denn Unglücksrabe Peter Arnberg beförderte den Ball ins eigene Netz (13.).

Vasile Alexandru erhöhte für den TSV Eutendorf auf 0:2 (21.). Für den Anschlusstreffer zum 1:2 zeichnete Christoph Reinhard verantwortlich (38.).

Ehe es in die Kabinen ging, markierte Ioan-Sorin Bodor das 1:3 für den TSV Eutendorf (40.). Es waren die Gäste, die zur Pause eine Führung ihr Eigen nannten.

Bodor brachte den TSV Eutendorf in ruhiges Fahrwasser, indem er das 1:4 erzielte (52.). Miguel Artero traf zum 2:4 zu unseren Gunsten (74.).

Mit dem 5:2 sicherte Alexandru dem TSV Eutendorf nicht nur den Sieg, sondern erzielte auch seinen zweiten Tagestreffer (86.). Am Ende hieß es für das Schlusslicht: drei Punkte auf des Gegners Platz durch einen Auswärtserfolg.

Trotz der überraschenden Pleite bleiben wir in der Tabelle stabil. Die bisherige Saisonbilanz des Heimteams bleibt mit drei Siegen, einem Unentschieden und vier Pleiten schwach.

Ausbaufähig: In den letzten fünf Partien kam unsere Mannschaft auf insgesamt nur vier Punkte und hätte somit noch einiges mehr holen können.

Nächster Gegner wird am Sonntag den 25.10.2020 in einem Auswärtsspiel der TSV Hessental sein.

Großen Dank gilt den Fans und Betreuern. Die Mannschaft freut sich weiterhin auf die tolle Unterstützung von Euch.

In diesem Sinne

ALLES AUF BLAU !!!!!!!