9. Saisonspiel

9. Spieltag der Runde 2020/2021

Das Spiel verloren wir auswärts beim TSV Hessental mit 6:1!

In diesem Sinne

ALLES AUF BLAU !!!!!!!

8. Saisonspiel

8. Spieltag der Runde 2020/2021

Ein Spielbericht von Daniel Wölffer-Menzel

Am letzten Sonntag konnten wir uns zuhause gegen den TSV Eutendorf nicht durchsetzen und verloren das Spiel mit 2:5

Wir wurden der eigenen Favoritenstellung nicht gerecht und verloren gegen den TSV Eutendorf deutlich mit 2:5.

Hängende Köpfe bei den Platzherren, die gegen den Underdog überraschend den Kürzeren zogen.

Das erste Tor des Spiels ging an den TSV Eutendorf. Allerdings gelang dies nur durch unsere Mithilfe, denn Unglücksrabe Peter Arnberg beförderte den Ball ins eigene Netz (13.).

Vasile Alexandru erhöhte für den TSV Eutendorf auf 0:2 (21.). Für den Anschlusstreffer zum 1:2 zeichnete Christoph Reinhard verantwortlich (38.).

Ehe es in die Kabinen ging, markierte Ioan-Sorin Bodor das 1:3 für den TSV Eutendorf (40.). Es waren die Gäste, die zur Pause eine Führung ihr Eigen nannten.

Bodor brachte den TSV Eutendorf in ruhiges Fahrwasser, indem er das 1:4 erzielte (52.). Miguel Artero traf zum 2:4 zu unseren Gunsten (74.).

Mit dem 5:2 sicherte Alexandru dem TSV Eutendorf nicht nur den Sieg, sondern erzielte auch seinen zweiten Tagestreffer (86.). Am Ende hieß es für das Schlusslicht: drei Punkte auf des Gegners Platz durch einen Auswärtserfolg.

Trotz der überraschenden Pleite bleiben wir in der Tabelle stabil. Die bisherige Saisonbilanz des Heimteams bleibt mit drei Siegen, einem Unentschieden und vier Pleiten schwach.

Ausbaufähig: In den letzten fünf Partien kam unsere Mannschaft auf insgesamt nur vier Punkte und hätte somit noch einiges mehr holen können.

Nächster Gegner wird am Sonntag den 25.10.2020 in einem Auswärtsspiel der TSV Hessental sein.

Großen Dank gilt den Fans und Betreuern. Die Mannschaft freut sich weiterhin auf die tolle Unterstützung von Euch.

In diesem Sinne

ALLES AUF BLAU !!!!!!!

7. Saisonspiel

7. Spieltag der Runde 2020/2021

Ein Spielbericht von Daniel Wölffer-Menzel

Am letzten Sonntag konnten wir uns auswärts gegen die TG Forchtenberg nicht durchsetzen und verloren das Spiel mit 3:1.

Mit breiter Brust waren wir zum Duell bei der TG Forchtenberg angetreten – durch den Spielverlauf kam jedoch bei uns die Ernüchterung zurück.

Kaum war das Spiel angepfiffen, lag die TG Forchtenberg bereits in Front. Marvin Küstner markierte in der fünften Minute die Führung.

Nach nur 25 Minuten verließ Daniel Müller von der Elf von Andreas Walter das Feld, Jakob Stricker kam in die Partie. Über weitere Tore konnten sich die Zuschauer bis zur Pause nicht mehr freuen. Daher ging es mit unverändertem Ergebnis in die Kabinen. Küstner schnürte mit seinem zweiten Treffer einen Doppelpack und brachte seine Mannschaft auf die Siegerstraße (57.).

Den Anschlusstreffer zum 1:2 bejubelte Alin Mihai Stanciu (70.).

Cedric Schulz beförderte dann das Leder zum 3:1 für die TG Forchtenberg über die Linie (74.). In den 90 Minuten waren die Gastgeber im gegnerischen Strafraum erfolgreicher und fuhren somit einen 3:1-Sieg ein.

Nächster Gegner wird am Sonntag, dem 18.10.2020 zuhause der TSV Eutendorf sein.

Großen dank gilt den Fans, Betreuern, Spielern und die Mannschaft des  SV Dimbach. Die Mannschaft freut sich weiterhin auf die tolle Unterstützung von euch.

In diesem Sinne

ALLES AUF BLAU !!!!!!!

6. Saisonspiel

6. Spieltag der Runde 2020/2021

Ein Spielbericht von Daniel Wölffer-Menzel

Am letzten Sonntag konnten wir uns im 6. Saisonspiel gegen den SC Steinbach-Comburg zuhause nicht durchsetzen und kam nicht über ein 1:1 hinaus.

Nach 90 Minuten Spielzeit lautete das Ergebnis.

Wer im Aufeinandertreffen die Nase vorn haben würde, war vorab schwer auszumachen. Die Ausgeglichenheit zwischen den beiden Mannschaften zeigte sich letztlich im Endergebnis.

Dario Patane nutzte die Chance für den SC Steinbach-Comburg und beförderte in der 27. Minute das Leder zum 1:0 ins Netz. In der 30. Minute mussten wir den etatmäßigen Keeper Pascal Seeber durch Arek Salzburg ersetzen.

Bis zur Pause fiel kein weiteres Tor, sodass es schließlich mit unverändertem Ergebnis in die Kabinen ging.

Der SC Steinbach-Comburg musste den Treffer von Patrick Christ zum 1:1 in der 57sten Minute hinnehmen.

Das Team von Trainer Marc Greiner stellte in der 72. Minute mit einem Dreifachwechsel groß um. Letzten Endes gewann niemand die Oberhand, sodass sich die beiden Vereine die Punkte teilten.

Nächster Gegner wird am Sonntag dem 11. Oktober 2020 auswärts der TG Forchtenberg sein.

Großen dank gilt den Fans, Betreuern und unseren Spielern. Die Mannschaft freut sich weiterhin auf die tolle Unterstützung von euch.

In diesem Sinne

ALLES AUF BLAU !!!!!!!

5. Saisonspiel

5. Spiel der Runde 2020/2021

Ein Spielbericht liegt nicht vor

Wir spielten auswärts beim TSV Bitzfeld und gewannen dieses mit 4:0!

In diesem Sinne

ALLES AUF BLAU !!!!!!!

4. Saisonspiel

4. Spiel der Runde 2020/2021

Es liegt kein Spielbericht vor!

Das Spiel endete auswärts beim TSV Kupferzell 1:0!

In diesem Sinne

ALLES AUF BLAU !!!!!!!

3. Saisonspiel

3. Spiel der Runde 2020/2021

ein Spielbericht von Daniel Wölffer-Menzel

Am letzten Sonntag konnten wir uns zuhause im 3. Saisonspiel gegen den FV Künzelsau nicht durchsetzen und verloren mit 0:2.

In den Anfangsminuten verhielten sich beide Mannschaften abwartend und lauerten auf die Fehler des Gegners. Der Platz machte es beiden Mannschaften zusätzlich schwer spielerisch zu glänzen. Es war von beiden Seiten kein schönes und auch kein gutes Spiel.

In der ersten Halbzeit gibt es nichts Nennenswertes zu berichten und so blieb es beim 0:0 zur Halbzeit.

Der FV Künzelsau kam nach der Halbzeitpause besser ins Laufen und konnten in der 55.Minute mit 0:1 durch Michael Dechant in Führung gehen.

Wir fanden an diesem Spieltag einfach nicht den Hebel um an der Leistung der letzten Spiele anzuknüpfen.

Schlussendlich mussten wir offensiv mehr tun und es entstanden für den FV Künzelsau mehr Räume.

In der 89 Minute erzielte Daniel Ring das 0:2 und somit auch den Endstand.

Hiermit belegen wir der 6. Tabellenplatz

Nächster Gegner wir am Sonntag dem 20.09.2020 im Auswärtspiel der TSV Kupferzell sein.

Großen Dank gilt den Fans, Betreuern, Spielern und unserer Mannschaft. Die Mannschaft freut sich weiterhin auf die tolle Unterstützung von euch.

In diesem Sinne

ALLES AUF BLAU !!!!!!!

2. Saisonspiel

2. Spiel der Runde 2020/2021

ein Spielbericht von Daniel Wölffer-Menzel

 

Am Sonntag, dem 06.09.20 konnten wir uns im zweiten Saisonspiel gegen den SC Michelbach/Wald auswärts mit 1:3 durchsetzen und unsere Siegesserie fortsetzen.

Wir nahmen von der ersten Minute sehr ernst und spielten hoch konzentriert.

Dimbach spielte gegen den SC Michelbach/Wald defensiv kompakt und ließ den Angreifern wenig Platz zum kombinieren. Im eigenen Angriff war man schnell und sehr effizient.

So war es in der 22. Minute Dener Felipe De Oliveira Silva der das 0:1 erzielte.

Unsere gut organisierte Abwehr stellte den SC Michelbach /Wald vor eine schwere Aufgabe, für die es in der ersten Halbzeit keine Lösung gab.

Kurz vor dem Halbzeitpfiff gewann, der schnelle Kapitän, Miguel Artero auf dem rechten Flügel das Laufduell gegen den Michelbacher Verteidiger und wurde im Strafraum zu Fall gebracht. Der darauffolgende Strafstoß trat Mario Harwar, der sich im Zentrum immer mehr zum Leader entwickelt, sicher zum 0:2.

So auch der Halbzeitstand.

In der zweiten Halbzeit sah man das gleiche Bild. SC Michelbach/Wald rannte an konnte aber die wirklich gut stehende Defensive nicht in Verlegenheit bringen. Zwei gefährliche Konter konnten leider von Fabian Hartl und Dener Felipe De Oliveira Silva nicht genutzt werden.

Nach 65 Minuten ließen langsam die Kräfte unserer Spieler nach, da wir noch das Pokalspiel des vergangenen Mittwochs in Obersontheim, in den Knochen hatten.

So kam es, dass in der 70. Minute unsere stabile Defensive überwältigt wurde und der SC Michelbach/Wald durch Luis Walter zum 1:2 Anschlusstreffer.

In der 82. Minute konnten wir den Sack endgültig zu machen. Nach einem Zweikampf zwischen dem Michelbacher Verteidiger und Dener Felipe De Oliveira Silva gewann Dener Filipe das Duell. Er lief alleine auf den Torhüter zu und ließ ihm keine Chance. Somit stand es nach 94 Minuten 1:3.

Der Sieg geht in Ordnung und es war wie immer eine geschlossene Mannschaftsleistung, die zu diesem Sieg geführt hat. Wir wünschen unserem Doppel-Torschützen Dener Filipe De Oliveira Silva alias Denovic alles Gute nachträglich zum Geburtstag.

Hiermit belegen wir den 3. Tabellenplatz

Nächster Gegner wird am Sonntag dem 13.09.2020 der FV Künzelsau sein. Wir haben ein Heimspiel.

Großen Dank gilt auch hier unseren mitgereisten Fans. Wir freuen uns weiterhin auf die tolle Unterstützung!

In diesem Sinne

ALLES AUF BLAU !!!!!!!

3. Pokalspiel

Spielbericht SV Dimbach gegen den TSV Obersontheim

von Daniel Wölffer-Menzel

Am Mittwoch den 02.09.20 konnten wir uns im Auswärtsspiel des Bezirkspokal in der 3. Runde gegen den TSV Obersontheim mit 0:3 durchsetzen und zogen somit in das Achtelfinale ein.

Unsere Mannschaft war von der ersten Minute an fokussiert und hoch konzentriert.

Wir spielten zunächst defensiv kompakt und ließen den Angreifern wenig Platz zum Kombinieren. Im eigenen Angriff waren wir schnell und sehr effizient.

So war es in der 14. Minute Dener Felipe De Oliveira Silva der das frühe 0:1 erzielte. Bevor man sich beruhigen konnte fiel in der 18. Minute das 0:2 durch Mario Harwar der per Kopf nach schönem Eckball von Özgür Bekler.

Doch die Freude sollte sich nicht so schnell legen.

In der 23. Minute war es erneut Mario Harwar, der sich nach seinem Wechsel in der Sommerpause von der TSG Bretzfeld kommend immer besser zurechtfindet, wieder per Kopf auf 0:3 erhöhte.

Die Zuschauer dachten das sei es gewesen, doch die junge Truppe des TSV Obersontheim steckte nicht auf. Sie versuchten es mit allen Mitteln und konnte sich die ein oder andere Torchance erarbeiten, aber wir hatten ja Pascal Seeber zwischen den Pfosten stehen, der sehr souverän agierte und die Ruhe in Person war.

So blieb es beim Halbzeitstand 0:3.

In der zweiten Halbzeit sah man das gleiche Bild. Der TSV Obersontheim rannte an, konnte aber die wirklich gut stehende Defensive, allen voran Christoph Reinhard der ein überragendes Spiel machte, nicht in Verlegenheit bringen.

Fabian Hartl, Dener Felipe De Oliveira Silva und Euller Katicu Dos Santos Conceicao hätten das Ergebnis erhöhen können. Im Gesamten war unser Sieg verdient und somit sind wir eine Runde weiter im Bezirkspokal.

Großen Dank gilt den mitgereisten Fans, Betreuern und natürlich unseren Spielern. Die Mannschaft freut sich weiterhin über die tolle Unterstützung der Fans!!! Macht weiter so!

Im Achtelfinale des Bezirkspokals treffen wir am 16.09.2020 um 18:30 im Auswärtsspiel auf den SC Bibersfeld.

In diesem Sinne

ALLES AUF BLAU !!!!!!!

 

 

1. Saisonspiel

Spielbericht der neuen Spielrunde 2020/2021

von Daniel Wölffer-Menzel

Am letzten Sonntag konnte wir das erste Hin-Rundenspiel gegen den VFB Neuhütten mit 1:0 gewinnen.

Wir spielte gegen den Aufsteiger aus Neuhütten der mit Euphorie nach Dimbach angereist war und das Spiel offen gestaltete. Zu Beginn des Spiels goss es aus vollen Kübeln und die Platzverhältnisse wurden immer schlechter.

Wir zwar anfangs mehr Ballbesitz, konnten aber kein Kapital daraus schlagen. Der VFB Neuhütten hingegen war taktisch sehr gut eingestellt und machten die Räume eng, sodass es für uns kaum möglich war zu kombinieren. Der VFB Neuhütten setzte immer wieder.

Zur Halbzeitpause hieß es dann 0:0.

Nach der Pause spielten wir freier auf und kam zu besseren Torchancen die von Dener Felipe de Oliveira Silva oder Nando Lumpp leider nicht genutzt wurden.

In der 62. Minute war es dann soweit. Nach einer Flanke von Daniel Wölffer konnte Buhran Salihu per Kopf verlängern und Dener Felipe De Oliveira Silva alias Denovic erzielte das wichtige 1:0 für uns.

Nun musste der VFB Neuhütten mehr investieren und erarbeitete sich zahlreiche Torchancen, da wir uns nur noch auf das Konterspiel konzentrierten.

Somit blieb es beim 1:0 Sieg zu unseren Gunsten. Wir hätten uns aber nicht beschweren dürfen wenn das Spiel unentschieden ausgegangen wäre.

Wir belegen nach dem 1. Spiel den Tabellenplatz 6.

 

Die 2. Mannschaft musste sich leider mit 0:5 geschlagen geben und belegt somit den Tabellenplatz 9

 

In der 3. Runde des Pokals, am 02.09.2020 um 18:30 Uhr, treffen wir auswärts auf den TSV Obersontheim II.

 

Am 06.09.2020 sind wir zu Gast beim SC Michelbach/Wald. Spielbeginn ist um 15:00.

Die 2.Mannschaft hat spielfrei.

 

Wir bedanken uns bei den treuen Fans für die zahlreiche Unterstützung an diesem Spieltag.

Alles auf Blau