2. Pokalspiel

Spielbericht SV Dimbach gegen den TSV Ilshofen II

von Daniel Wölffer-Menzel

Im zweiten Spiel des Bezirkspokals trafen wir am letzten Samstag zuhause auf den Bezirksligisten aus Ilshofen. Ein Sieg von 3:0 Sieg sicherte uns den Einzug in die dritte Runde.

Wir gingen als klarer Underdog in das Spiel gegen die deutlich jüngere Mannschaft aus Ilshofen.

Wir begannen aus diesem Grund defensiv kompakt und auf Kontern eingestellt.

Nach einem Eckball in der ersten Minute konnte Mario Harwar überraschend das 1:0 erzielen durch einen strammen Rechtsschuss.

Der TSV Ilshofen hatte mit den Platzverhältnissen zu kämpfen und konnte ihr präzises Passspiel nicht verwirklichen. Unsere Hintermannschaft war lautstark und läuferisch gut organisiert und machte es dem TSV Ilshofen somit unheimlich schwer.

Der TSV Ilshofen versuchte vehement tief in unsere Hälfte einzudringen, die Stürmer hatten jedoch keinen Erfolg. Standartsituationen waren die gefährlichste Waffe im Sortiment des TSV Ilshofen.

So blieb es zur Halbzeitpause bei der 1:0 Führung für uns.

In der zweiten Halbzeit bot sich das gleiche Bild wie in Halbzeit eins.

Der TSV Ilshofen drückte und wir verteidigten und setzten immer wieder kleine Nadelstiche in Richtung gegnerischen 16er.

In der 57. Minute profitierten wir von der Dynamik und Schnelligkeit des Dener Felipe De Oliveira Silva und erzielten das 2:0.

In der 66. Minute war es erneut Dener Felipe De Oliveira Silva der nach einer starken Einzelaktion zum 3:0 erhöhte.

Der TSV Ilshofen konnte einem schon leidtun, da die Mannschaft viel investierte und nicht aufsteckte. In der 85. Minute kam für den TSV Ilshofen auch noch Pech hinzu durch einen Pfostentreffer und einen Schuss aus kürzester Nähe der nicht verwandelt werden konnte.

Zu unserer Mannschaft kann man nur sagen, Hochachtung, Starke Mannschaftsleistung, taktisch überragen abgeliefert, kann man nur den Hut ziehen.

In der 3. Runde des Pokals treffen wir auswärts am 02.09.2020, um 18:30 Uhrmauf den TSV Obersontheim II.

Alles auf Blau