3. Spielbericht

TG Forchtenberg – SGM Dimbach/Bretzfeld 0:0 (0:0)

In der ersten Halbzeit erspielte sich unsere Mannschaft eine optische Überlegenheit. Die Abwehr stand sehr stabil und lies kaum Chancen für die Hausherren zu. In der Offensive fehlte leider häufig die Präzision beim letzten Ball. Beste Chance war eine Lattenknaller nach einem Eckball von C. Reinhard. Nach dem Seitenwechsel kamen die Gastgeber besser ins Spiel. Jedoch fiel der TG Forchtenberg gegen unsere Abwehr nicht viel ein. Durch eine Unstimmigkeit kamen die Gastgeber dann doch zu einer großen Tormöglichkeit. Hier konnte sich unser Torwart P. Seeber auszeichnen und parierte den Schuss des Stürmers gekonnt. Beim Nachschuss stand dann N. Lumpp genau richtig und wehte diesen ab. Der dritte Abschluss in einer Szene landete dann im Tor, wurde aber zurecht wegen Abseits zurückgenommen. Mit viel Leidenschaft und mannschaftlicher Geschlossenheit verteidige man den Punkt bis zum Schluss. In der Nachspielzeit hatte A. Stanciu noch die Möglichkeit für den “Lucky Punch”, der Gästekeeper reagierte hier doch leider gut und verhinderte unseren Sieg. So blieb es beim leistungsgerechten Unentschieden.

Ausblick: Am kommenden Sonntag sind wir spielfrei. Nächstes Spiel ist am Sonntag, den 12.09. um 15:00 Uhr gegen Steinbach-Comburg in Dimbach