7. Saisonspiel

7. Spieltag der Runde 2020/2021

Ein Spielbericht von Daniel Wölffer-Menzel

Am letzten Sonntag konnten wir uns auswärts gegen die TG Forchtenberg nicht durchsetzen und verloren das Spiel mit 3:1.

Mit breiter Brust waren wir zum Duell bei der TG Forchtenberg angetreten – durch den Spielverlauf kam jedoch bei uns die Ernüchterung zurück.

Kaum war das Spiel angepfiffen, lag die TG Forchtenberg bereits in Front. Marvin Küstner markierte in der fünften Minute die Führung.

Nach nur 25 Minuten verließ Daniel Müller von der Elf von Andreas Walter das Feld, Jakob Stricker kam in die Partie. Über weitere Tore konnten sich die Zuschauer bis zur Pause nicht mehr freuen. Daher ging es mit unverändertem Ergebnis in die Kabinen. Küstner schnürte mit seinem zweiten Treffer einen Doppelpack und brachte seine Mannschaft auf die Siegerstraße (57.).

Den Anschlusstreffer zum 1:2 bejubelte Alin Mihai Stanciu (70.).

Cedric Schulz beförderte dann das Leder zum 3:1 für die TG Forchtenberg über die Linie (74.). In den 90 Minuten waren die Gastgeber im gegnerischen Strafraum erfolgreicher und fuhren somit einen 3:1-Sieg ein.

Nächster Gegner wird am Sonntag, dem 18.10.2020 zuhause der TSV Eutendorf sein.

Großen dank gilt den Fans, Betreuern, Spielern und die Mannschaft des  SV Dimbach. Die Mannschaft freut sich weiterhin auf die tolle Unterstützung von euch.

In diesem Sinne

ALLES AUF BLAU !!!!!!!