7. Spielbericht SGM – TSV Bitzfeld

SGM Dimbach/Bretzfeld – TSV Bitzfeld 1:2 (0:0)

In der ersten Hälfte agierten beide Teams recht nervös. Viel spielte sich zwischen den beiden Strafräumen ab, Torchancen waren Mangelware. Nach einem Eckball hatten die Gäste per Kopfball die beste Möglichkeit, welchen der Heimtorhüter aber sehenswert am Pfosten vorbei lenkte. So wurden die Seiten ohne Tore gewechselt. Dies änderte sich dann in der zweiten Halbzeit. Einen frühen Ballgewinn nutzten die Gäste und gingen in Führung. So richtig aufrüttelt wollte das die Heimmannschaft aber nicht. Erst ein Platzverweis und ein recht kurioses Eigentor der Gäste brachte die SGM wieder ins Spiel. Doch ein Freistoß aus dem Halbfeld brachte Bitzfeld auf die Siegerstraße. Den Kopfball konnte der Torhüter noch abwehren, gegen den Nachschuss war er jedoch machtlos. Die Gastgeber versuchten noch den Ausgleich zu erzielen, konnten den Bitzfelder Schlussmann jedoch nicht wirklich fordern. Somit blieb es bei der Heimniederlage.