Spielgemeinschaft

SGM Dimbach – Bretzfeld

Der SV Dimbach und die TSG Bretzfeld-Rappach bilden in der nächste Saison eine Spielgemeinschaft in der Kreisliga A.

Die erste lose Kontaktaufnahme gab es vor fast zwei Jahren, doch konkret wird es nun zur nächsten Saison. Nach viel Überzeugungsarbeit im Verein, haben sich beide Vereine dazu entschlossen diesen Schritt zu gehen. Zunächst war noch angedacht, die bestehende SGM von Bretzfeld und Öhringen 2 zu erweitern. Da diese dann aber noch vor dem coronabedingten Saisonabbruch abgemeldet wurde, unterhielt man sich, wie es mit Dimbach und Bretzfeld funktionieren kann. Aus Bretzfelder Sicht ist es schön eine SGM innerhalb der Gemeinde zu haben, da der Fußballbetrieb im aktiven Bereich eingestellt hätte werden müssen. Einige Spieler beim SV Dimbach haben ja auch eine Vergangenheit bei der TSG Bretzfeld. Auch ist es ein Zusammenschluss zweier Kreisliga A Mannschaften, so dass qualitativ auf Augenhöhe gearbeitet werden kann. Das Potenzial dazu, in der neuen Runde erfolgreich zu sein, ist vorhanden. Dazu beitragen soll auch weiterhin Trainer Heiko Höra. Ihm zur Seite stehen die beiden spielenden Co-Trainer Delil Bekler und Daniel Wilhelm. In den ersten freien Trainingseinheiten konnte man schon sehen, dass die Chemie zwischen Trainern und Spielern passt. Trotz teilweise heißen Temperaturen trafen sich immer eine Großzahl an Spielern, denen man die Freude daran, dass er endlich wieder weitergehen kann anmerkte.

Erstes offizielles Training war am Samstag, dem 10.7.21 im Stadion in Bretzfeld. Zu Beginn gab es eine Mannschaftsvorstellung.