All timeline stories.

2006 75-jähriges Vereinsjubiläum

Im Jahre 2006 feierte der Sportverein Dimbach 1931 e.V. sein 75-jähriges Bestehen.
Die Feierlichkeiten fanden im Rahmen eines Festwochenendes am 15., 17. und 18. Juni 2006 auf dem Sportgelände in Dimbach statt.
Für die Fest- und Feierlichkeiten wurde hinter dem Sportheim ein Festzelt aufgebaut.
Gefeiert wurde an drei Tagen.

Am Donnerstag (Fronleichnam) ging es mit Sport, Spiel und Spaß los.

Um 9.30 Uhr wurde mit der Abnahme des Deutschen Sportabzeichens die erste Runde eingeläutet.

Ab 11.00 Uhr spielte die Jugendkapelle Ellhofen zur Unterhaltung auf.

Nach dem Mittag geht es mit Sport und Spaß für Jung und alt bei der SVD Familienolympiade weiter.

Am Abend kommt die Jugend bei der Disco im Festzelt mit den DJs „Alwin & Moe“ mit Sicherheit voll auf Ihre Kosten.
Am Freitag, 16. Juni, wird es keine Aktivitäten und kein Festbetrieb geben.
Am Samstag sorgen die Fußball-Senioren mit einem AH-Turnier für Spannung und Unterhaltung.

Die offizielle Geburtstagsfeier findet am Samstag Abend im Festzelt statt.
Für Musik und Stimmung sorgen im Anschluss die Neckartaler Musikanten.

Am Sonntag wird das Gemeindepokalturnier der Großgemeinde Bretzfeld ab 8.30 Uhr in Dimbach durchgeführt.

Um 10.00 findet im Festzelt ein Gottesdienst statt.
Im Anschluss nimmt das Turnier wieder seinen Lauf.
Am Sonntag Abend werden die Feierlichkeiten nach der Siegerehrung in gemütlicher Runde ausklingen.

2006 – Waldfest am Steinernen Tisch

Bei der Jahreshauptversammlung, am 17.02.2006, gibt die Vereinsleitung den Mitgliedern bekannt, daß das traditionelle Waldfest am Steinernen Tisch ab 2006 nicht mehr stattfinden wird. Viele Gründe haben diese schwere Entscheidung herbeigeführt. Nach vielen Diskussionen und sorgfältigen Abwägungen aller Gründe die für und wieder den Erhalt des Waldfestes sprechen, wurde im Vereinsausschuß abgestimmt und entschieden, dieses Fest nicht mehr durchzuführen.

20. Februar 2004 – Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen

Es scheiden aus:

Vereinsausschuss: Karl-Heinz Kraft, Willi Vogelgsang, Gerd Wieland

Schriftführerin: Jutta Müller

Neuwahlen:

1. Vorsitzender:
Hans-Peter Reinhard wird wiedergewählt.

Kassier:
Karl Waldbüßer wird wiedergewählt.

Schriftführer:
Lothar Müller wird zum Schriftführer gewählt.

Ausschussmitglieder:
Michaela Keicher wird wiedergewählt.
Frank Barth wird wiedergewählt.
Peter Jäger wird neu gewählt.
Uwe Langjahr wird neu gewählt.
Frank Wiedmann wird neu gewählt.

Kassenprüfer:
Gerhard Heidner wird wiedergewählt.

Abteilungsleiter bestätigt:

Judo: Andrea Kreh (bleibt)
Wandern: Werner Bauer (bleibt)
Fussball AH: Reiner Michel (bleibt)
Fussball Aktive: Gerd Wieland (neu)
Fussball Jugend: Dieter Weinstock (bleibt)
Jugendausschuss: Sabrina Scholl (bleibt)
Breitensport Kinder u. Jugend: Jutta Müller (bleibt)
Breitensport Erwachsene: leider nicht belegt

Ehrungen:

Auszeichnung in Bronze für 20 jährige Mitgliedschaft bzw. 15 jährige aktive Tätigkeit im SVD:
Silvia Bayer
Erika Diehl
Anja Köhler
Alfred Kreh
Hans Maurer
Renate Maurer
Hermann Mayer
Sigrun Mayer
Edith Siller
Andreas Walenski

2001-2002

Im Sommer 2001 wurde der Anbau des Sportheimes  begonnen. Ein Freisitz genutzt als Biergarten mit dem Namen „Halbzeittreff“ lädt seit 2002 die Gäste zum gemütlichen Aufenthalt in Dimbach ein. Bei schönem Wetter, bei Fußball Heimspielen und sonstigen Gelegenheiten erfolgt die Ausgabe von Speisen und Getränken direkt am Ort des Geschehens.
Im Zuge der Fertigstellung des Anbaus wurde das Gelände hinter dem Sportheim eingeebnet und Rasen eingesäht.
Ebenfalls wurde in diesem Zeitraum das Sportheim renoviert. Der komplette Innenraum wurde neu gestaltet. Auch für eine Neue Theke samt Ausschank hat es gereicht. Die Aussenfassade des Sportheimes wurde ebenfalls teilweise erneuert.
Jetzt gibt die Dimbacher Sportanlage wirklich ein gelungenes, gepflegtes Bild ab.

17. November 2001 – 70-jähriges Vereinsjubiläum

Der SV-Dimbach feiert sein 70-jähriges Bestehen.

Am Samstag, 17. November 2001 fand die Feierstunde anlässlich des 70-jährigen Vereinsjubiläums des Sportverein Dimbach 1931 e.V. in der Festhalle statt. In feierlichem Rahmen präsentierte sich der SV-Dimbach durch die Anwesenheit vieler Freunde und Mitglieder. Als Gäste durften wir Herrn Bürgermeister Föhl mit Gattin, Herrn Pfarrer Weiß-Schautt, den Sportkreisvorsitzenden Herrn Erich-Hans Dietz, den Ortsbeauftragten Herrn Gerd Wieland, den Kommandanten der Freiwilligen Feuerwehr Abteilung Dimbach, Herrn Achim Siller, die 1. Vorsitzende der Landfrauenvereines Dimbach, Frau Anette Badtmann  und als Vertreterin der regionalen Presse, Frau Kühleisen, begrüßen.

Auf dem Programm standen Ansprachen, Ehrungen, eine Bildpräsentation, eine Gesangseinlage des Gospelchores Bitzfeld und eine Jonglage-Akrobatikdarbietung.

In Würdigung seiner herausragender Verdienste um unseren Verein und weit darüber hinaus, wurde Herrn Werner Wiedmann mit der silbernen Ehrennadel des Württembergischen Landessportbundes ausgezeichnet.

Im Verlauf des Abends wurden noch weitere 63 Mitglieder des SV-Dimbach für Ihre langjährige Mitgliedschaft und Tätigkeit im Verein geehrt und ausgezeichnet. 32 Mitglieder erhielten die Ehrennadel in Bronze, 10 Mitglieder die Ehrennadel in Silber, 11 Mitglieder die Ehrennadel in Gold und 10 Mitglieder wurden für über 50 Jahre Mitgliedschaft und Tätigkeit im SV-Dimbach ausgezeichnet.

Der Abend war geprägt durch Erinnerungen und Gespräche über die 70-jährige Vereinsgeschichte des SVD. Bei einem guten Tröpfchen Wein und einer Stärkung wurden viele Ereignisse, Erfolge, Höhepunkte und Tiefpunkte aus der Vergangenheit des Sportvereines aufgefrischt, angesprochen und in der Erinnerung nochmals durchlebt.

Die Vorstandschaft des Sportvereins Dimbach bedankt sich bei allen Mitgliedern, Freunden und Gästen, die gemeinsam mit uns den 70. Geburtstag des Sportvereines Dimbach gebührend gefeiert haben.

14. Juli 2001

Meister der Senioren-Kreisstaffel I ist die Mannschaft des SV-Dimbach. Nach Ende der Aufstiegsspiele ist es amtlich:
Die Seniorenmannschaft des SV-Dimbach ist Meister. Dieses Ereignis wird natürlich gebührend gefeiert. Das Aufstiegsspiel zur Bezirksstaffel allerdings verliert Dimbach gegen den TG Forchtenberg mit 0:3 Toren. Somit bleibt der SV-Dimbach in der Senioren-Kreisstaffel I.

30. März 2001

Seit März 2001 bietet der SV Dimbach eine neue Möglichkeit, sich sportlich zu betätigen. Unter der Leitung von Renate Bayer und Angelika Mastrogiacomo startete am Freitag 30. März die Walking-Gruppe mit ihrem ersten Lauf.

9. Februar 2001

Hauptversammlung mit Neuwahlen.

26. Januar 2001

Jugendgruppe „Fit for Fun“ für Kinder und Jugendliche im Alter von 9 – 15 Jahren.

11. Dezember 2000

Erste Jugendvollversammlung im Sportheim des SV Dimbach.
23 Kinder und Jugendliche im Alter von 6 – 18 Jahren beschließen eine Jugendordnung.