SV Dimbach vs. TSV Neuenstein

Zum Heimspiel gegen den TSV Neuenstein mussten wir gleich auf 6 Spieler verzichten, die kurzfristig ausgefallen waren

Trotzdem konnten wir mit dem Gegner sehr gut mithalten, hatten auch Chancen, aber lagen durch ein Eigentor und einen Abspielfehler nach 31 Minuten 0:2 hinten.

Bis zur Pause waren auf beiden Seiten noch Möglichkeiten, aber es blieb bei diesem Spielstand zur Pause.

In der zweiten Halbzeit das gleiche Bild mit den größeren Torschüssen auf unserer Seite, die aber alle vergeben wurden.

In der 84. Minute gelang uns nach schönem Zuspiel durch Mo das 1:2. Danach hat der SR ein klares Tor für uns abgepfiffen und im Gegenzug mussten wir das 1:3 hinnehmen.

In der 90. Minute konnte Christoph nach einem tollen Spielzug auf 2:3 verkürzen.

In den 5 Minuten Nachspielzeit war es ein Sturmlauf auf das gegnerische Tor, aber der Ausgleich wollte nicht mehr fallen und so gewannen die Gäste mehr als glücklich dieses Spiel.

Schade für die tolle Moral trotz den Rückständen immer wieder zurückzukommen.

Danke an unsere treuen Fans für die tolle Unterstützung.

Vorschau: Auswärtsspiel am Sonntag den 05.05. bei der SGM Hohebach / Rengershausen II,  Spielbeginn 15:00 Uhr

SC Michelbach/Wald vs. SV Dimbach

Personell geschwächt mussten wir beim SC Michelbach / Wald antreten. Alles was zuvor besprochen wurde konnte nicht umgesetzt werden, viel zu passiv ging man am Anfang in die Zweikämpfe und so gelangen dem Gegner in den ersten 25 Minuten 3 Tore zur klaren Führung.

Danach war es ein ausgeglichenes Spiel wobei bis zur Halbzeit kein Tor mehr fallen sollte.

Nach einer Ansprache dachte man das es besser wird, aber nach einem Stellungsfehler erhöhte Michelbach auf 4:0. Anschließend begannen wir endlich Fußball zu spielen, hatten auch die ein und andere Chance, scheiterten aber oft am gegnerischen Torwart.

In den letzten 20 Minuten mussten wir noch 3 weitere Tore zum 7:0 Endstand hinnehmen.

Ein verdienter Sieg von Michelbach, bei dem aber 2 klare Abseitstore des sehr unsicher wirkenden SR gegeben wurden, außerdem verweigerte er uns 2 Elfmeter nach klarem Foulspiel.

Die letzten 60 Minuten Spielzeit wurden unsere Spieler durch die Zuschauer und gegnerische Spieler massiv beleidigt und forderten den SR immer wieder auf eine gelbe Karte gegen uns zu geben. Bei diesem Spielstand keine sportliche Leistung.

Vorschau: Heimspiel am Sonntag den 28.04. gegen TSV Neuenstein II, Spielbeginn 15:00 Uhr

SV Dimbach vs. TSV Untersteinbach

Am Sonntag war der TSV Untersteinbach zu Gast in Dimbach.

Nicht wieder zu erkennen war unsere Mannschaft gegenüber dem letzten Spiel. In der ersten Halbzeit sahen die Zuschauer ein flottes Spiel unserer Mannschaft, welches aber nicht mit einem Torerfolg belohnt wurde. Von Anfang an war kein Tabellenunterschied zu erkennen, sehr diszipliniert agierte unsere Truppe gegen eine Mannschaft die noch um den Aufstieg spielt.

Erst 3 Minuten waren in Halbzeit zwei gespielt als unsere Gäste, durch ein Missverständnis unserer Mannschaft im Mittelfeld mit anschließendem Konter, mit 0:1 in Führung gingen. Danach war das Spiel weiterhin ausgeglichen mit Chancen auf beiden Seiten, wobei vorerst kein Tor mehr gelingen sollte.

Leider versäumten wir in dieser Phase einen Treffer zu machen und so blieb es bis kurz vor Schluss bei diesem Spielstand. In der 80. Minute erhöhten die Gäste dann auf 0:2, welches auch der Endstand war.

Trotz der Niederlage eine tolle Einstellung gegen diesen Gegner. Vielen Dank an unsere treuen Fans, die uns wieder toll unterstützt haben.

Vorschau: Auswärtsspiel am 21.04. beim SC Michelbach / Wald II, Spielbeginn 13:00 Uhr

TSV Ingelfingen vs. SV Dimbach

Am Sonntag waren wir beim TSV Ingelfingen zu Gast. Durch mehrere Umstellungen fanden wir uns schwer ins Spiel und mussten nach 16 Minuten nach einem Eckball das 1.0 hinnehmen. Danach gab es 2 Chancen die aber trotz allen Bemühungen ungenutzt geblieben sind. Besser machte es der Gastgeber der kurz vor der Pause mit 2 weiteren Toren auf 3:0 erhöhen konnte. In der zweiten Halbzeit sah es am Anfang besser aus, aber der TSV machte innerhalb von 15 Minuten 3 weitere Tore zum zwischenzeitlichen 6:0. Erst danach nahm man richtig am Spielgeschehen teil und erarbeitete sich einige Chancen die aber einmal von der Torlatte und einmal vom Torpfosten zurückgeprallt sind. Glücklicher war dann der TSV der fast mit dem Schlusspfiff zum 7:0 Endstand erhöht hat.

Vorschau: Heimspiel am Sonntag den 14.04. gegen den TSV Untersteinbach, Spielbeginn 15:00 Uhr

SV Dimbach vs. FC Unterheimbach

Am Ostermontag dann das Derby gegen den FC Unterheimbach. Mit den Gedanken noch beim Osteressen oder in der Kabine, lagen wir nach 10 Minuten durch 2 katastrophale Fehler mit 0:2 hinten. Wer jetzt dachte das wir uns aufbäumen, wurde bitter enttäuscht. Viel zu behäbig und träge wurde gespielt und so ging es mit diesem Spielstand in die Halbzeit.

Nach einer kurzen Ansprache konnten wir trotzdem keine Impulse setzen und mussten sogar nach einem weiteren Fehler in der 85. Minute nach Eckball, wobei der ausführende Spieler nicht energisch angegriffen wurde sogar noch das 0:3 hinnehmen, was dann auch der Endstand war.

Wer nicht kämpfen will in einem Derby hat keine Chance zu gewinnen und so muss sich mancher hinterfragen wie so eine Leistung zustande kommt. Nochmals gute Besserung an unsere verletzten Sev, Enrico und Dave.

Vielen Dank an Nici für die Osterhasen und an unsere Fans die uns trotz allem wieder stark unterstützt haben.

Vorschau: Auswärtsspiel am Sonntag dem 07.04. beim TSV Ingelfingen, Spielbeginn 15:00 Uhr

SV Dimbach vs. TSV Zweiflingen

Am Ostersamstag hatte wir den TSV Zweiflingen zu Gast. In der ersten Halbzeit war es ein ausgeglichenes Spiel, wobei die Gäste in der 37. Minute durch ein klares Foulspiel an unseren Torwart mit 0:1 in Führung gegangen sind. Im zweiten Durchgang merkte man keinen Unterschied in der Tabelle, wobei wir meistens das Spiel bestimmt hatten, aber die sich bietenden Chancen nicht genutzt haben und so mussten wir uns am Ende mit 0:1 geschlagen geben. Eine tolle zweite Halbzeit unsererseits

SV Dimbach vs. TSV Kupferzell

Am Sonntag, dem 24. März 24, hatten wir den TSV Kupferzell zu Gast.

In der ersten Halbzeit war es ein zerfahrenes Spiel mit vielen Nicklichkeiten auf beiden Seiten, wo auch es wenig Torszenen gab.

Zu Beginn der zweiten Hälfte ging Kupferzell durch einen abgefälschten Schuss mit 0:1 in Führung. Danach scheiterten wir oftmals am gegnerischen Torwart oder am eigenen Unvermögen.

In der 80. Minute dann endlich der 1:1 Ausgleich durch einen Freistoß von Andrei. Als sich alle mit dem Schlusspfiff beschäftigten begann die 7-minütige Nachspielzeit und da gingen die Gäste durch einen Elfmeter mit 1:2 in Führung. Mit einer tollen Moral gelang uns 2 Minuten später ebenfalls durch einen Elfmeter von Burhan der 2:2 Ausgleich, welcher in der letzten Spielminute noch durch den 3:2 Siegtreffer von Christoph belohnt wurde.

Insgesamt ein verdienter Sieg in einem hektischen Spiel in der Endphase.

Heimspiel am Ostersamstag, 30.03.24 gegen den TSV Zweiflingen, Spielbeginn 15:00 Uhr

Heimspiel am Ostermontag, 01.04.24 gegen den TSV Unterheimbach, Spielbeginn 15:00 Uhr

SGM Forchtenberg ….. vs. SV Dimbach

Zum Auswärtsspiel mussten wir beim Tabellenvierten in Forchtenberg antreten.

In den ersten Minuten fanden wir nicht ins Spiel und hatten Glück das die Gastgeber die Chancen vergaben oder oft an Felipe gescheitert sind.

In den letzten 12 Minuten vor der Pause gelang dann Forchtenberg eine 2:0 Führung welches auch der Halbzeitstand war.

Nach einigen Umstellungen fanden wir dann besser ins Spiel und konnten uns auch einige Chancen erarbeiten, welche aber von den Gastgebern zunichte gemacht wurden.

Leider kassierten wir kurz vor Schluss nach einem Konter noch ein Tor zum 3:0 Endstand.

Fast mit dem Schlusspfiff verletzte sich ein Spieler von Forchtenberg bei einem fairen Zweikampf und musste mit dem Krankenwagen in das Krankenhaus gebracht werden.

Wir wünschen dem Verletzten baldige und schnelle Genesung.

SV Dimbach vs. ASV Scheppach

Am 12.11. war das nächste Derby gegen den ASV Scheppach. Auf schwer bespielbarem Boden haben wir in der ersten Halbzeit das Spiel total dominiert und verdient durch 2 Tore von Julian zur Pause mit 2:0 geführt.

Unerklärlich die Leistung dann in der zweiten Halbzeit. Wir spielten zu behäbig und konnten nicht mehr an die Leistung vom ersten Durchgang anknüpfen. Durch einen fatalen Fehler gelang dem ASV nach 54 Minuten der 1:2 Anschlußtreffer. Trotz Chancen das Spiel vorzeitig für uns zu entscheiden, kam es wie es kommen musste und der Gast konnte in der 89.Minute wieder durch einen Abspielfehler zum 2:2 ausgleichen, welches dann der Endstand war.

Für das nächste Spiel ist eine enorme Steigerung nötig um wieder erfolgreich zu sein. Zu erwähnen ist der gute Einstand von Felix, der sein 1. Spiel bei den Aktiven gemacht hat.

Vorschau: Beginn der Rückrunde mit einem Heimspiel am 19.11 gegen den FC Unterheimbach, Spielbeginn 14:30 Uhr

TSV Waldbach vs. SV Dimbach

Am 01.11. mussten wir zum Derby nach Waldbach.

Bereits in der 3. Minute gelang uns durch Nando mit einem Freistoß aus 35 m die 1:0 Führung. Leider versäumten wir in der ersten Halbzeit diese auszubauen und so blieb es bis zur Pause bei diesem Spielstand.

In der zweiten Halbzeit wurde das Spiel ruppiger. In der 77. Minute gelang Waldbach durch ein vorausgegangenes Foul mit anschließendem Abseits der 1:1 Ausgleich.

Trotz Chancen auf beiden Seiten blieb es bis zum Schlusspfiff bei diesem Ergebnis.

Insgesamt ein hochverdienter Punkt unserer Mannschaft. Vielen Dank an unsere Fans für die tolle Unterstützung.

Spielfrei waren wir am Sonntag den 5.11.