3. Spielbericht

TG Forchtenberg – SGM Dimbach/Bretzfeld 0:0 (0:0)

In der ersten Halbzeit erspielte sich unsere Mannschaft eine optische Überlegenheit. Die Abwehr stand sehr stabil und lies kaum Chancen für die Hausherren zu. In der Offensive fehlte leider häufig die Präzision beim letzten Ball. Beste Chance war eine Lattenknaller nach einem Eckball von C. Reinhard. Nach dem Seitenwechsel kamen die Gastgeber besser ins Spiel. Jedoch fiel der TG Forchtenberg gegen unsere Abwehr nicht viel ein. Durch eine Unstimmigkeit kamen die Gastgeber dann doch zu einer großen Tormöglichkeit. Hier konnte sich unser Torwart P. Seeber auszeichnen und parierte den Schuss des Stürmers gekonnt. Beim Nachschuss stand dann N. Lumpp genau richtig und wehte diesen ab. Der dritte Abschluss in einer Szene landete dann im Tor, wurde aber zurecht wegen Abseits zurückgenommen. Mit viel Leidenschaft und mannschaftlicher Geschlossenheit verteidige man den Punkt bis zum Schluss. In der Nachspielzeit hatte A. Stanciu noch die Möglichkeit für den “Lucky Punch”, der Gästekeeper reagierte hier doch leider gut und verhinderte unseren Sieg. So blieb es beim leistungsgerechten Unentschieden.

Ausblick: Am kommenden Sonntag sind wir spielfrei. Nächstes Spiel ist am Sonntag, den 12.09. um 15:00 Uhr gegen Steinbach-Comburg in Dimbach

 

2. Spielbericht

SGM Dimbach/Bretzfeld–SC Michelbach/Wald 0:7 (0:2)

Nach flottem Beginn beider Mannschaften gingen die Gäste nach 15 Minuten in Führung. Eine weitere Unstimmigkeit in der Abwehr der Hausherren führte nur 3 Minuten später zum 0 : 2. Danach verlor die Partie etwas an Tempo. Durch zwei gute Standards wurden die Gastgeber nochmal gefährlich, konnten den Anschluss aber nicht erzielen.

Kurz nach der Pause konnten die Gäste durch einen Elfmeter auf 0 : 3 erhöhen. Die Gäste zeigten sich an diesem Tag sehr effizient vor dem Tor und erhöhten kurz darauf auf 0 : 4. Den Hausherren gelang an diesem Tag so gut wie nichts und mussten einen weiteren Doppelschlag der Gäste hinnehmen.

Auch das 0 : 7 kurz vor Ende konnte nicht mehr verhindert werden.

 

1. Spielbericht

SV Gailenkirchen-Gottwollshausen – SGM Dimbach/Bretzfeld 1:0 (1:0)

Das Spiel begann recht munter und beide Mannschaften konnten sich jeweils eine gute Chance erspielen. Nach diesem ausgeglichenen Beginn übernahmen die Gastgeber etwas das Ruder und kamen zu dieser Phase nicht ganz unverdient zum Torerfolg. Bis zur Halbzeit gab es dann keine Möglichkeiten mehr. Nach der Pause zeigte unsere Mannschaft immer mehr, dass sie mehr wie ebenbürtig ist. Zunächst scheiterte N. Lumpp mit einem Kopfball an der Latte danach M. Artero einige Male am Torhüter. Nachdem der Torhüter der Gastgeber den durchstartenden F. Hartl als letzter Mann am sicheren Ausgleich hinderte und wir in Überzahl waren, scheiterte P. Christ kurz vor Spielende an dessen Ersatzmann. Einsatz und Moral stimmten über die gesamte Spielzeit bei unserer Mannschaft, leider konnte sie sich dafür nicht belohnen. Ein Unentschieden hätte dem Spielverlauf eher entsprochen.

Ausblick: Am kommenden Sonntag empfangen wir um 15:00 Uhr den Mitfavoriten SC Michelbach/Wald im Brettachtal Stadion in Bretzfeld.

Pokalspiel – Spielbericht

Spielbericht SGM Dimbach/Bretzfeld-Rappach gegen den TSV Neuenstein II

Am Samstag, 31.07.21 konnte sich, in der ersten Bezirkspokalrunde, die SGM Dimbach/Bretzfeld gegen den TSV Neuenstein II auswärts nicht durchsetzen und verlor das Spiel mit 3:1.

Nach 90 Minuten musste sich die neugeründete Spielgemeinschaft aus Dimbach und Bretzfeld-Rappach vom Pokalwettbewerb verabschieden. Die junge Mannschaft aus Neuenstein war der SGM in allen Belangen überlegen. Die SGM konnte ihre technische Qualität an diesem Tag nicht auf den Platz bringen. Nach 13 Minuten musste die SGM das 1:0 hinnehmen durch Fabian Gebert. Der

TSV Neuenstein II hätte in der ersten Hälfte auch gut und gern 3.0 führen können, Pascal Seeber vereitelte jedoch Großchancen mit sehr gutem Stellungsspiel und tollen Paraden.

Nach der Halbzeit zeigte sich das gleiche Bild. Der TSV Neuenstein II erhöhte schon kurz nach der Halbzeit in der 47. Minute zum 2:0 durch Sven Rimner. Der TSV Neuenstein II erzielte das 3:0 in der 55. Minute erneut durch Fabian Gebert. Den Schlusspunkt setzte der eingewechselte Damir Spahic, der in der 85.Minute den 3:1 Endstand erzielte.

Nächster Gegner wir am Sonntag dem 15.08.2021 auswärts der SV Gailenkirchen-Gottwollshausen sein.

Großen Dank gilt unseren Fans, Betreuern, Spielern und der Mannschaft der SGM Dimbach/Bretzfeld-Rappach.

Die Mannschaft freut sich weiterhin auf die tolle Unterstützung von Euch.